1. Ansbacher Schnellschach-Open 2017

Grußwort der Schirmherrin Frau OB Carda Seidel

  Liebe Schachfreunde,

  liebe Gäste,

 

das „königliche Spiel“ begeistert weltweit Menschen jeden Alters. Ob in der heimischen Stube, in Vereinslokalen, unter freien Himmel oder auf der großen Bühne - Schach zieht mit seinen komplexen Strategien Spie- ler wie Beobachter in seinen Bann.

 

Schach hat in Ansbach eine lange Tradition. Der Schachclub 1855 Ans- bach e.V. gehört zu den ältesten aktiven Schachvereinen - nicht nur in Bayern sondern auch in ganz Deutschland. Daher freue ich mich umso mehr, dass sich der Verein zusammen mit der Hochschule Ansbach da- rum bemüht, wieder ein Turnier in Ansbach zu etablieren. Bereits in den Jahren 1997 bis 2008 erfreuten sich die „Kaspar-Hauser-Schachturniere“ in Ansbach großer Beliebtheit und lockten zahlreiche renommierte Spie- ler, darunter auch Schach-Großmeister, an.

 

Ich wünsche der Veranstaltung einen guten Verlauf, zahlreiche Zu- schauer und eine rege Teilnahme. Vielleicht sorgt der offene Turniermo- dus für die eine oder andere Überraschung oder zumindest für viele neue Schachenthusiasten, die diesem besonderen Sport verbunden bleiben, so dass einer Wiederholung im kommenden Jahr nichts im We- ge steht.

 

Mein herzlicher Dank geht an die den Schachclub 1855 Ansbach e.V. sowie die Hochschule Ansbach für die Organisation und Bereitstellung der Räumlichkeiten!

 

  

 

Ihre

Carda Seidel

Oberbürgermeisterin


 

Der Schachclub 1855 Ansbach e. V. und die Hochschule Ansbach laden ein zum:

 

 1.  Ansbacher-Schnellschach-Open 2017

 

 

 

 Termin:  Samstag, 11.11.2017

 

Spielort:   Mensa der Hochschule Ansbach, Residenzstraße 8, 91522 Ansbach

Parken:    Tiefgarage Brückencenter Ansbach. Mensa: Gebäude im Innenhof!

 

Modus:     7 Runden Schweizer System (nach FIDE-Regeln), Bedenkzeit: 2 x 20 Minuten

 

Turnierleitung: Tornalf Lehmann   Schirmherrschaft: Frau Oberbürgermeisterin Seidel

 

Zeitplan:

Anwesenheitspflicht:     08.45 Uhr ! (Meldepflicht + Startgeld)

Begrüßung / Runde 1:   09.25 Uhr,   Start Runde 1:   09.30 Uhr

Pause:                             12.30 Uhr – 13.30 Uhr.  Essen: im Brückencenter, nicht in Mensa!

Start Runde 4:                13.45 Uhr                      Kalt-Getränke: werden angeboten

Siegerehrung:                  ca. 18.20 Uhr, etwa 30 Min. nach der letzten Runde

 

Preisgelder: alle Preise garantiert, keine Doppelpreise!

1.    Preis:       80 € + Pokal + Gutschein für Restaurant Wert 75 € !

2.    Preis:        60 € + Pokal

3.    Preis:        40 € + Pokal

 

DWZ-Preise:  8 DWZ-Gewinner  je 20 €, mind. 3 Spieler je Gruppe, sonst Zusammenlegung!

0-1200, 1201-1300, 1301-1400, 1401-1500, 1501-1600, 1601-1700, 1701-1800, 1801-X.

 

Sonderpreise:

Student/in: 1. Platz  60 € + Pokal,  2. Platz  40 € + Pokal, 3. Platz  20 € + Pokal

Beste/r Nicht-Vereinsspieler/in:     20 €

Beste/r Jugendspieler/in:               20 €

Beste Dame                                      20 €

Beste/r Senior/in ab Alter 65 :        20 €

 

Keine Doppelpreise, keine Preise bei Nicht-Teilnahme an der Siegerehrung!

 

Anmeldung: online „per Email oder SMS“ an: Gross-Winter.GAnsb@outlook.de

und /oder Tel. 0152 - 55 77 25 08.

Mit folgenden Angaben: Name, Vorname, Geburtsdatum, DWZ, Verein.

Studenten und Spieler ohne Verein: Name, Vorname und Geburtsdatum!

Meldeschluss: Mittwoch, 08.11.2017 !

 

Startgeld: Erwachsene = 7 , Kinder bis 15 Jahre frei, Jugend ab 16 Jahre = 3

Ansbacher Hochschule-Student/in: frei.

Zahlung am Turniertag: Kasse geöffnet ab 08.30 Uhr!

 

Notfall-Telefon: 0152 - 55 77 25 08

 

Achtung: Im Turniersaal Rauchverbot. Handys sind im Turniersaal auszuschalten.

Der Gebrauch von elektronischen Hilfsmitteln während der Partie führt zum Turnierausschluss.

 

Veranstalter: SC 1855 Ansbach (Organisator) zusammen mit der Hochschule Ansbach

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Der Spielort - Die Mensa in der Hochschule Ansbach